Aktuelles
Pressemitteilungen
Veranstaltungen
Aktuelle Urteile
Newsletter
Archiv

Pressemitteilungen

13.07.2018
DMB Mieterbund Nordhessen e.V.: Grundsteuer soll zukünftig vom Vermieter bezahlt werden
Der DMB Mieterbund Nordhessen e.V. begrüßt den Vorschlag des Bundesfinanzministers, Olaf Scholz (SPD), die Grundsteuer künftig nur noch eingeschränkt oder gar nicht auf die Mieter umlegen zu können. „Die Grundsteuer ist eine Eigentums- bzw. Luxussteuer und es ist daher nicht einzusehen, dass diese...

13.07.2018
Stadt verkauft Baugrundstücke im Baugebiet „Zum Feldlager“ im Stadtteil Harleshausen. DMB Mieterbund Nordhessen e.V. fordert Sozialwohnungs-quote
„Wir begrüßen den Verkauf von fünf Baugrundstücken im Baugebiet „Zum Feldlager“ in Harleshausen durch die Stadt Kassel und sehen dies als Chance, auch in diesem Bereich, den Bau von preisgünstigem Wohnraum und Sozialwohnungen zu forcieren“, so Harald Kühlborn, stellvertretender Vorsitzender des DMB...

05.07.2018
DMB Mieterbund Nordhessen e.V.: Alles rund um die Nutzung von Garten und Balkon
Grundsätzlich können Mieter über ihren Balkon, die Terrasse oder den Garten im Rahmen des Üblichen frei verfügen. Mieter dürfen aber hierbei die Rechte ihrer Nachbarn nicht verletzen oder die Bausubstanz beeinträchtigen, so Rechtsanwalt Folker Gebel, Geschäftsführer des Mieterbund Nordhessen e.V....

02.07.2018
Energetische Sanierung nicht auf Kosten der Mieter:
Deutsche Umwelthilfe und Deutscher Mieterbund fordern Senkung der Modernisierungsumlage von elf auf vier Prozent

13.06.2018
DMB Mieterbund Nordhessen e.V. begrüßt neue Pläne für das Salzmann-Areal und fordert Sozialwohnungsquote
„Wir begrüßen das Bauprojekt der Firma Rossing, gemeinsam mit der Rosco-Gruppe auf dem Gebiet der Firma Salzmann in Bettenhausen, 500 neue Wohnungen zu errichten“, freut sich Harald Kühlborn, stellvertretender Vorsitzender des DMB Mieterbund Nordhessen e.V.

 





Geschäftszeiten

DMB Mieterbund Nordhessen
Königsplatz 59 – Eingang Poststr.
34117 Kassel

Montag-Mittwoch, Freitag:
08:30 - 16:30 Uhr

Donnerstag:
08:30 - 18:30 Uhr

Samstag:
10:30 - 13:00 Uhr

Telefon: 0561/81 64 26-0
Terminvergabe: 0561/81 64 26-26
(auch für die Außenstellen in Fritzlar,
Eschwege und Frankenberg)
Telefax: 0561/81 64 26-28

Bankverbindung
Kasseler Sparkasse

IBAN: DE53 5205 0353 0000 0451 59
BIC:   HELADEF1KAS

 

Außenstelle Eschwege
Jasminweg 9-10
37269 Eschwege/Heuberg

Rechtsberatung jeden zweiten Dienstag ab 17.00 Uhr bzw. 18.00 Uhr

Terminvergabe: 0561/81 64 26-26
Telefax: 0561/81 64 26-28

 

Außenstelle Fritzlar
Steinweg 3
34560 Fritzlar

Rechtsberatung jeden Dienstag ab 18.00 Uhr

Terminvergabe: 0561/81 64 26-26
Telefax: 0561/81 64 26-28

 

NEU ab 04.04.2018:
Außenstelle Frankenberg
Kanzlei Jung & Scherlo
Rechtsanwalt und Notar a.D. Eckhardt Jung
Bahnhofstr. 17-19
35066 Frankenberg

Rechtsberatung jeden zweiten Mittwoch ab 16.00 Uhr

Terminvergabe: 0561/81 64 26-26
Telefax: 0561/81 64 26-28

 

Datenschutzerklärung

 

Sitemap
Druckansicht
Hilfe
Seitenanfang